Coco Weltweit Reisen

BHUTAN EXPLORER

1/5

Bhutan, das Land des Donnerdrachens, erlebst du bei dieser 10-tägigen Reise von seiner schönsten Seite. Das Land ist ein faszinierender Ort inmitten der Wolken, mit grünen Tälern, Reisterrassen, dichten Wäldern und reisenden Flüssen. Bhutan gehört zu den glücklichsten Ländern der Welt und auf dieser Reise werdet ihr herausfinden, wieso das so ist. Jeder Tag ist von Kultur und Spiritualität geprägt, die Menschen tragen traditionelle Kleider, ihr seht die bunten Gebetsfahnen und abgelegene Kloster in den Klippen von hohen Berghängen.

1. Tag: Paro - Thimphu (M/A)

Ankunft in Paro am Flughafen und Treffen mit dem Tourguide. Sobald alle Teilnehmer im Land des Donnerdrachen angekommen sind fahrt ihr gemeinsam in die Hauptstadt Thimphu. Dort lernt ihr das lokale Leben kennen und seht Menschen beim Bogenschießen, dem Nationalsport von Bhutan. Erkundet den Bauernmarkt und unterhaltet euch dort mit den Verkäufern. Nach einem köstlichen bhutanesischen Mittagessen seht ihr das Nationaltier von Bhutan, den Takin. Auf dem Rückweg seht ihr noch das Tashichho Dzong Kloster, in dem heute der König von Bhutan lebt.

2. Tag: Thimphu (F/M/A)

Am Vormittag besucht ihr das National Memorial Chorten und anschließend geht es zur Buddha Dordenma, einer der größten Buddhastatuen der Welt. Beim Besuch einer Textilwerkstatt, einer Papierfabrik, einer Kunstgalerie und einer Holzschnitzerei taucht ihr weiter in die Kultur des Landes ein. Später stehen noch Besichtigungen des Changangkha Lhakhang Tenpels und eine Wanderung am Wangditse Trail auf dem Programm. 

Am Abend zeigt euch euer Guide die beliebtesten Restaurants und Bars der Stadt.

3. Tag: Thimphu - Punakha (F/M/A)

Auf einer abwechslungsreichen Fahrt über den Wolken geht es heute über den 3050 Meter hohen Dochula Pass nach Punakha. Während der Fahrt seht ihr das Himalaya Gebirge und könnt beobachten, wie sich die Landschaft ändert je näher ihr eurem Tagesziel kommt. Nach dem Mittagessen im kleinen Dorf Chima Lhakang und einem Spaziergang durch die Reisfelder und zum Tempel Divine Madman setzt ihr eure Fahrt fort. In Punakha angekommen besichtigt ihr noch die Punakha Dzong, die schönste Burg von Bhutan.

4. Tag: Punakha (F/M/A)

Am Morgen wandert ihr zum Khamsum Yulley Kloster. Ihr überquert eine Hängebrücke mit zahlreichen Gebetsfahnen und wandert entlang eines kleinen Flusses durch Getreide- und Reisfelder den Hügel hinauf zum Kloster. Nach dem Mittagessen steht noch ein Besuch im Nalanda Institut, einem bedeutenden Ort für junge Mönche um Englisch zu lernen, auf dem Programm und bevor ihr zum Hotel zurückkehrt hört ihr die Abendgebete bei einem Nonnenkloster.

5. Tag: Punakha - Bumthang (F/M/A)

Eine der besten Arten um Bhutan kennenzulernen ist eine Autofahrt durch das Landesinnere. Ostbhutan ist komplett unterschiedlich zu Westbhutan und die meisten Touristen kommen gar nicht dorthin. Auf der langen Fahrt seht ihr rauschende Flüsse, historische Festungen, wundervolle Dörfer in den Hügeln und durchquert grüne Wälder und Felder. Nach einem Stopp im kleinen Dorf Nubding fahrt ihr in das Bumthang Tal, wo die Architektur komplett anders ist und teilweise an Österreich oder die Schweiz erinnert. In Bumthang angekommen habt ihr Zeit um die Stadt zu erkunden.

6. Tag: Bumthang (F/M/A)

Heute besucht ihr eine heilige Stätte, die als Burning Lake bekannt ist bevor ihr weiter in das Ura Tal fahrt. Dort setzt euch der Fahrer oberhalb des Tals ab, sodass ihr durch das alpine Gelände hinunterwandern könnt. Im Tal angekommen habt ihr Zeit um durch ein charmantes kleines Dorf zu spazieren, bevor ihr nach Bumthang zurückkehrt. Auf dem Rückweg besichtigt ihr noch den Jampay Lhakhang, den ältesten Tempel in Bhutan, aus dem 7. Jahrhundert. Und nach dem Besuch im Tamshing Kloster und im Kunchosum Tempel habt ihr am Ende des heutigen Tages drei der heiligsten Stätten von Bumthang gesehen.

7. Tag: Bumthang - Gangtey Village (F/M/A)

Nach dem Frühstück fahrt ihr ins Gangtey Tal, ein breites Tal mit Sumpfland, das im Winter die Heimat des berühmten Schwarzhalskranich ist. Auf dem Weg stoppt ihr bei der Trongsa Festung, der größten Burg in Bhutan und nach eurer Ankunft in Gangtey besucht ihr das Kloster, das von einer Erhöhung aus das Tal überblickt. Übernachtet wird heute in einem traditionellen Farmhaus bei einer lokalen Familie, wo ihr noch tiefer in das Leben der Einheimischen eintauchen könnt. Genießt den gemütlichen Abend bei köstlichem hausgemachtem Essen und entspannt in der familiären Atmosphäre.

8. Tag: Gangtey - Paro (F/M/A)

Nachdem ihr euch von eurer Gastfamilie verabschiedet habt geht es zuerst zum Schwarzhalskranich Centre, wo ihr mehr über diese Vögel und andere, im Tal heimische Tiere lernt. Anschließend fahrt ihr via Thimphu zurück nach Paro und könnt dort nach eurer Ankunft am Nachmittag entspannen.

9. Tag: Paro (F/M/A)

Heute steht zum Abschluss der Reise noch einmal ein absolutes HIghlight auf dem Programm. Ihr wandert zum berühmten Taktsang Kloster, bessert bekannt als Tiger's Nest, einem der heiligsten Orte in Bhutan. Das wunderschöne Kloster wurde in einen steilen Felshang gebaut und bietet unvergessliche Anblicke. Auf dem Weg werdet ihr auch viele Einheimische treffen, die diese Wanderung zu einem ihrer heiligsten Orte mindestens einmal in ihrem Leben unternehmen. Das Kloster liegt auf einer Höhe von 3.800 Metern und die Wanderung heute dauert über fünf Stunden. Gute Fitness wird daher vorausgesetzt. Zurück in Paro könnt ihr relaxen und euch von der anstrengenden Wanderung erholen. Am Abend steht dann das Abschiedsessen in der Stadt auf dem Programm.

10. Tag: Paro (F/M)

Am Vormittag unternehmt ihr noch Besichtigungen in Paro und besucht dabei das Kichu Lhakhang Kloster, das National Museum und die Festung von Paro, von wo ihr einen fantastischen Blick über die Stadt und das Tal habt. Anschließend werdet ihr zum Flughafen gebracht und die Rundreise endet.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus, Boot, Zügen und öffentlichen Bussen

  • Verpflegung (9 x Frühstück, 10 x Mittagessen, 1 x Abendessen)

  • Erfahrene englischsprachige Driver-Guide

  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften (Gasthäuser, Homestays und Hotels/Hostels) in Zweibettzimmern

  • Ausflüge, Besichtigungen, Nationalpark- und Eintrittsgebühren laut Programm

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge

  • Visum für Bhutan (50 USD - bei der Buchung an Stray zu bezahlen)

  • Persönliche Ausgaben

  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten

  • Optionale Ausflüge

  • Trinkgelder

Wichtiger Hinweis:

Der Preis ist ein ab Preis und gilt pro Person im Zweibettzimmer!

Bhutan-asia-journeys-route-2018-19.png

ab 2585 € p.P.

10
TAGE

Abfahrten auf Anfrage (2x monatlich!)