Coco Weltweit Reisen

BLAKE (OKTOBER - APRIL)

1/5

Diese Reise kombiniert die besten Orte Neuseelands in unter drei Wochen. Bereitet euch auf ein Erlebnis vor, das ihr euer Leben lang nicht vergessen werdet. Mit einer Gruppe von gleichgesinnten Mitreisenden und einem energetischen Driver-Guide. Ihr besucht unter anderem den berühmten Hot Water Beach, tolle Wasserfälle, die atemberaubenden Strände im Abel Tasman Nationalpark, wandert durch den Tongariro Nationalpark und könnt im Mount Cook Nationalpark die Milchstraße sehen.

1. Tag: Auckland – Hahei

Eure Reise beginnt in Auckland mit der Fahrt auf die Coromandel Peninsula. Über die alte Kolonialstadt Thames fahrt ihr zum Hahei Beach. Dort angekommen konnt ihr entweder zu Fuß zur Cathedral Cove wandern oder optional eine Kajaktour dorthin unternehmen.

2. Tag: Hahei – Rotorua

Am Vormittag besucht ihr den Hot Water Beach und könnt euch dort mit den eigenen Händen euer natürliches Spa in den Sand graben. Im Anschluss fahrt ihr weiter nach Rotorua und könnt auf dem Weg optional auch noch das Hobbiton Movieset besuchen. Am Abend steht für alle ein Besuch im Tamaki Maori Village auf dem Programm, bei dem ihr mehr über die Geschichte und Kultur der Maori erfahrt und im Anschluss ein köstliches Hangi Dinner aus dem Erdofen erhaltet.

3. Tag: Rotorua

Der heutige Tag steht euch in Rotorua für weitere Besichtigungen zur Verfügung. Ihr könnt optional das Hobbiton besuchen und andere Ausflüge wie Ziplining, Wildwasserraften oder Zorbing unternehmen.

4. Tag: Rotorua – Tongariro Nationalpark

Ihr brecht heute sehr früh am Morgen auf und Fahrt weiter in den Tongariro Nationalpark. Dort unternehmt ihr die berühmte geführte Wanderung, das Tongariro Alpine Crossing. Ihr wandert dabei vorbei an vulkanischen Berggipfeln durch die Landschaft, die in der Herr der Ringe Trilogie das Filmset für Mordor war.

5. Tag: Tongariro Nationalpark – Blue Duck Station

Nach dem langen Wandertag gestern geht ihr es heute etwas lockerer an und fahrt weiter zur Blue Duck Station. Einer großen Farm, auf der ihr die kommende Nacht verbringen werdet. Am Nachmittag unternehmt ihr noch eine 4WD-Tour über das Farmgelände.

6. Tag: Blue Duck Station – Wellington

Ihr brecht früh auf um gegen Mittag in Wellington, Neuseelands Hauptstadt, anzukommen. Dort steht euch der restliche Tag zur freien Verfügung. Ihr könnt aber auch optional den WETA Workshop oder das Te Papa Museum besuchen.

7. Tag: Wellington – Marahau

Von Wellington geht es am Vormittag mit der Fähre über die Cook Strait und durch die malerischen Marlborough Sounds nach Picton auf der Südinsel. Von dort fahren Sie dann weiter nach Marahau dem Tor zum Abel Tasman Nationalpark.

8. Tag: Abel Tasman Nationalpark

Ihr verbringt den ganzen Tag im Abel Tasman Nationalpark und könnt ihn entweder zu Fuß oder mit dem inkludierten Wassertaxi auf eigen Faust erkunden. Optional könnt ihr auch mit einem Segelboot oder bei einer Kajaktour durch den Nationalpark fahren.

9. Tag: Marahau – Franz Josef

Heute geht es weiter an die Westküste zum ersten Stopp beim Cape      Foulwind und von dort zu den Pancake Rocks in Punakaiki. Über die Jadestädte Greymouth und Hokitikia erreicht ihr schließlich die Gletscherregion mit dem Ort Franz Josef.

10. Tag: Franz Josef

Ganzer Tag zur freien Verfügung in Franz Josef. Ihr könnt selbständig Wanderungen durch den Regenwald machen oder optional einen Heli-Hike, einen Helikopterflug inklusive Landung am Gletscher und Wanderung, unternehmen.

11. Tag: Franz Josef – Makarora

Weiter geht es von Franz Josef in den Mount Aspiring Nationalpark. Auf dem Weg stoppt ihr unter anderem beim wundervollen Lake Matheson und bei den Blue Holes, nachdem ihr den Haast Pass überquert habt. Nachdem ihr in Makarora im Mount Aspiring Nationalpark angekommen seid, unternehmt ihr noch eine Fahrt mit einem Jetboot.

12. Tag: Makarora – Doubtful Sound

Heute fahrt ihr weiter in den Fiordland Nationalpark, wo gegen Mittag eure Bootsfahrt zum Doubtful Sound beginnt. Von Manapouri fahrt ihr über den Lake Manapouri und anschließend mit dem Bus über den Willmot Pass und von dort zum Doubtful Sound. Dort angekommen steht eine Übernachtungskreuzfahrt durch den malerischen Fjord auf dem Programm. Ihr könnt wenn ihr vor Anker liegt mit Kajaks fahren und dabei Ausschau nach den lokalen Wildtieren halten.

13. Tag: Doubtful Sound – Queenstown

Ihr kehrt gegen Mittag nach Manapouri zurück und fahrt weiter nach Queenstown, der Abenteuer- und Outdoorhauptstadt Neuseelands.

14. – 15. Tag: Queenstown

In Queenstown stehen euch zwei volle Tage zur Verfügung um Ausflüge und Besichtigungen zu unternehmen. Ihr könnt unzählige optionale Aktivitäten wie Bungy Jumping, Ziplining, Fahrradtouren, Jetboot fahren und vieles mehr unternehmen.

16. Tag: Queenstown – Mount Cook

Von Queenstown fahrt ihr heute nach Wanaka und macht dort eine Fahrradtour entlang des malerischen Lake Wanaka. Im Anschluss brecht ihr auf zum Monut Cook, wo nach Ihrer Ankunft eine Wanderung durch das Hooker Valley auf dem Programm steht. Optional können Sie auch einen Rundflug über die Gletscher machen.

17. Tag: Mount Cook – Christchurch

Am Vormittag habt ihr Zeit für Wanderungen durch die Landschaft, die euch wieder aus den Herr der Ringe Filmen bekannt vorkommen könnte. Anschließend geht es weiter zum Lake Tekapo, wo ihr optional Schlittschuhlaufen, Snow Tubing oder in den heißen Quellen baden könnt. Durch die Canterbury Plains fahrt ihr dann nach Christchurch, wo eure Tour am Abend endet.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus mit Wifi

  • Erfahrener lokaler Driver-Guide

  • Verpflegung (16 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 9 x Abendessen)

  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften (16 Nächte in Vierbettzimmern in ausgewählten Hostels, Wilderness Lodges & Cabins)

  • Ausflüge, Besichtigungen, Nationalpark- und Eintrittsgebühren laut Programm

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge

  • Persönliche Ausgaben

  • Aufzahlung auf Einzel- bzw. Zweibettzimmer

  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten

  • Optionale Ausflüge

  • Trinkgelder

Wichtiger Hinweis:

Der Preis ist ein ab Preis und gilt pro Person im Mehrbettzimmer!

Blake-SJSummer-2018-19-route-01.png

ab 2367 € p.P.

17
TAGE

Start: jeden Mittwoch von Oktober bis April um 7:30 Uhr in Auckland!

Salurnerstraße 2

6330 Kufstein

+43-5372-21924

Eduard-Bodem Gasse 1

6020 Innsbruck

+43-512-312924

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
Fly & Help Unterstützer
Coco ist stolzer Unterstützer der Fly & Help Stiftung