Coco Weltweit Reisen

COOK (MAI - SEPTEMBER)

1/5

Auf dieser Tour erkundest du Neuseeland abseits der Touristenpfade von der Nordspitze bis zum Südende und kannst unzählige Highlights von deiner Bucket List streichen. Die Tour in einer kleinen Gruppe wird von einem lokalen Guide begleitet, der euch an einzigartige Orte bringt und euch die neuseeländische Kultur hautnah erleben lässt. Ihr spaziert auf goldsandigen Stränden, seht die blauen Eismassen auf einem Gletscher, erkundet geothermische Landschaften, wandert über schneebedeckte Berggipfel und könnt in riesigen Dünen Sandboarden, um nur ein paar der Highlights zu nennen!

1. Tag: Auckland – Paihia

Ihr verlasst am Morgen Auckland und fahrt in die Bay of Islands. Auf dem Weg lernt ihr von der Geschichte dieser Region, die von den Europäern und den Maori geprägt wird. Außerdem stoppt ihr am Weg noch im Waipoua Kauri Forest, wo ihr die mächtigen Kauri Bäume zu sehen bekommt. Der Nachmittag steht euch dann in Paihia für Erkundungen zur freien Verfügung, oder ihr könnt optional Skydiven.

2. Tag: Bay of Islands

Heute fahrt ihr zum nördlichsten Punkt von Neuseeland, dem Cape Reinga. Die Höhepunkte des heutigen Tages beinhalten unter anderem den 90 Mile Beach, Sandboarding in den Dünenlandschaften und der Anblick des Ortes, wo zwei Ozeane aufeinandertreffen. Später geht es zurück nach Paihia und ihr könnt auf dem Weg noch die besten Fish & Chips der Region kosten (auf eigen Kosten).

3. Tag: Paihia – Auckland

Am Morgen steht die berühmte Hole in the Rock Cruise auf dem Programm, bevor ihr später nach Auckland zurückkehrt. Dort steht euch der Abend zur freien Verfügung.

4. Tag: Auckland – Hahei

Weiter geht es heute von Auckland auf die Coromandel Peninsula. Über die alte Kolonialstadt Thames fahrt ihr nach Hahei zum Hot Water Beach, wo ihr euer eigenes natürliches Spa in den Sand graben könnt.

5. Tag: Hahei

Heute habt ihr einen ganzen Tag auf der Coromandel Peninsula für weitere Besichtigungen zur Verfügung. Ihr solltet unbedingt früh aufstehen, um den Sonnenaufgang am Strand zu erleben, bevor ihr entlang der Küste zur Cathedral Cove wandert. Optional könnt ihr auch eine geführte Kajaktour entlang der Küste unternehmen.

6. Tag: Hahei – Raglan

Durch die Waikato Region fahrt ihr heute weiter zum weltbekannten Surferstrand Raglan. Auf dem Weg wird ein Stopp bei den Bridal Veil Falls eingelegt. In Raglan angekommen könnt ihr am Strand entspannen oder optional an einem Surfkurs teilnehmen.

7. Tag: Raglan – Rotorua

Von Raglan geht es heute weiter nach Waitomo, wo ihr optional die Waitomo Glühwürmchenhöhlen besuchen könnt. Nachdem ihr in Rotorua angekommen seid, könnt ihr entweder den Nachmittag dazu nützen die Stadt zu erkunden oder ihr nehmt optional an einer Tour ins Hobbiton teil.

8. Tag: Rotorua – Lake Aniwhenua

Gegen Mittag fahrt ihr heute zum abgelegenen Lake Aniwhenua. Dort unternehmt ihr mit einem Maori Guide eine Tour zu den Felsgravuren der Maori und am Abend lernt ihr wie ein traditionelles Hangi Dinner zubereitet wird.

9. Tag: Lake Aniwhenua – Blue Duck Station

Nach dem Frühstück brecht ihr zum Lake Taupo auf, wo ihr die beeindruckenden Huka Falls seht. Am Nachmittag erreicht ihr schließlich euer Tagesziel, die Blue Duck Station, eine riesige Farm, wo ihr die kommenden zwei Nächte verbringen werdet.

10. Tag: Blue Duck Station

Ihr verbringt einen ganzen Tag auf der Farm und unternehmt dabei eine 4WD-Tour über das Farmgelände. Optional könnt ihr auch reiten, euch im Tontaubenschießen versuchen und vieles mehr.

11. Tag: Blue Duck Station – Raetihi

Am Morgen fahrt ihr weiter zu den aktiven Vulkanen des Tongairo Nationalparks. Dort könnt ihr optional eine der interessantesten Wanderungen unternehmen, die es überhaupt gibt, das Tongariro Alpine Crossing. Wandert durch die Landschaft, die euch vielleicht als als Mordor aus der Herr der Ringe Trilogie bekannt vorkommt.

12. Tag: Raetihi – Wellington

Weiter geht es heute über Ohakune, Taihape und Bulls in Neuseelands Hauptstadt Wellington. An eurem freien Nachmittag dort könnt ihr die Stadt auf eigene Faust erkunden und beispielsweise das Nationalmuseum Te Papa besuchen.

13. Tag: Wellington – Marahau

Mit der Fähre fahrt ihr am Vormittag durch die Cook Strait und den malerischen Marlborough Sound weiter auf die Südinsel nach Picton. Von dort geht es im Anschluss weiter nach Marahau am Tor zum Abel Tasman Nationalpark.

14. Tag: Abel Tasman Nationalpark

Ihr verbringt einen freien Tag in Marahau, den ihr dazu nützen könnt eine freie Wanderung durch den Nationalpark zu unternehmen. Optional könnt ihr auch an einer geführten Tour wie segeln oder kajaken teilnehmen.

15. Tag: Marahau – Westport

Durch die Buller Gorge fahrt ihr heute an die Westküste nach Westport. Es wird auf dem Weg ein Stopp beim Cape Foulwind eingelegt, wo ihr eine Seelöwenkolonie besuchen könnt.

16. Tag: Westport – Franz Josef

Am Morgen brecht ihr auf und fahrt weiter entlang der Westküste in Richtung Süden nach Punakaiki, wo ihr die Pancake Rocks besuchen könnt. Über die Jadestädte Greymouth und Hokitika gaht es anschließend weiter in die Gletscherregion nach Franz Josef.

17. Tag: Franz Josef

An diesem freien Tag in Franz Josef könnt ihr optional eine Wanderung durch das Gletschertal sowie einen Helikopterflug inklusive Landung und Wanderung auf dem Gletscher unternehmen.

18. Tag: Franz Josef – Wanaka

Heute geht es weiter in Richtung Süden zum Lake Wanaka. Am Vormittag stoppt ihr noch am wundervollen Lake Matheso, bevor ihr über den Haast Pass fahrt und die Gletscherregion verlasst. Vorbei am Lake Hawea geht es dann nach Wanaka, wo ihr am späten Nachmittag ankommt.

19. Tag: Wanaka – Queenstown

Am Vormittag unternehmt ihr heute eine Fahrradtour entlang des Lake Wanaka. Im Anschluss fahrt ihr weiter nach Queenstown, Neuseelands Aktion- und Outdoorhauptstadt. Auf dem Weg kommt ihr am berühmten Bungy Jumping Spot von A.J. Hackett vorbei und könnt dort optional einen Sprung wagen. Am Abend könnt ihr gemeinsam durch Queenstown ziehen.

20. – 22. Tag: Queenstown

Ihr verbringt 3 weitere Tage in Queenstown an denen ihr viele weitere Höhepunkte dieser Stadt erlebt. Es sind eine Fahrt mit dem Shotover Jet und ein Tagesausflug zum Doubtful Sound im Fiordland Nationalpark sind inkludiert. Die restliche Zeit steht euch in Queenstown zur freien Verfügung um die vielen Outdooraktivitäten zu unternehmen, die hier angeboten werden.

23. Tag: Queenstown – Mount Cook

Über den Lindis Pass fahrt ihr heute weiter in das wundervolle Mackenzie Country und vorbei am Gletschersee Lake Pukaki zum höchsten Berg von Neuseeland dem Mount Cook, der von den Maori auch Aoraki genannt wird.

24. Tag: Mount Cook – Christchurch

Am Vormittag habt ihr Zeit für Wanderungen durch die Landschaft, die euch wieder aus den Herr der Ringe Filmen bekannt vorkommen könnte. Anschließend geht es weiter zum Lake Tekapo, wo ihr optional Schlittschuhlaufen, Snow Tubing oder in den heißen Quellen baden könnt. Durch die Canterbury Plains fahrt ihr dann nach Christchurch, eurem heutigen Tagesziel.

25. Tag: Christchurch – Kaikoura

Von Christchurch aus macht ihr euch auf den Weg nach Kaikoura, einer kleinen Küstenstadt, die für sein marines Leben bekannt ist. Nach eurer Ankunft dort könnt ihr optional eine Whale Watching Cruise unternehmen oder mit Delfinen schwimmen.

26. Tag: Kaikoura – Wellington

Weiter entlang der Küste in Richtung Norden kehrt ihr nach Picton zurück und fahrt von dort mit der Fähre nach Wellington.

27. Tag: Wellington – Auckland

An einem reinen Fahrtag geht es von Wellington via Raetihi zurück nach Auckland, wo ihr am frühen Abend ankommt und eure Reise endet.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im Reisebus mit Wifi

  • Erfahrener lokaler Driver-Guide

  • Verpflegung (auf Anfrage)

  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften (26 Nächte in Mehrbettzimmern in ausgewählten Hostels, Wilderness Lodges & Cabins)

  • Ausflüge, Besichtigungen, Nationalpark- und Eintrittsgebühren laut Programm

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge

  • Persönliche Ausgaben

  • Aufzahlung auf Einzel- bzw. Zweibettzimmer

  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten

  • Optionale Ausflüge

  • Trinkgelder

Wichtiger Hinweis:

Der Preis ist ein ab Preis und gilt pro Person im Mehrbettzimmer!

Cook-SJOffPeak-JAN-18-route-01.png

ab 1778 € p.P.

27
TAGE

Start: jeden Montag & Samstag von Mai bis September um 7:30 Uhr in Auckland!

Wichtiger Hinweis: Im Winter werden die Touren auf dem Hop-On Hop-Off Netzwerk von Stray durchgeführt! Daher können sich während der Reise die Teilnehmer der Tour ändern!