Coco Weltweit Reisen

DARWIN TO SYDNEY PACKAGE

1/5

Dieses Kombi-Package führt dich vom Top End über das Red Centre nach Südaustralien, entlang der atemberaubenden Great Ocean Road ins wunderschöne Melbourne und schließlich in die heimliche Hauptstadt Australiens, Sydney. Während der Tour besuchen wir Highlights wie den Kakadu-Nationalpark, Uluru, Katherine Gorge, Devils Marbles, Coober Pedy, Adelaide, die Twelve Apostles und vieles mehr.

1. Tag: Darwin - Kakadu Nationalpark

Wir starten unser Top End-Abenteuer mit einer Bootsfahrt in den Mary River Wetlands. In diesem Feuchtgebiet leben mehr als 250 Vogelarten und die größte Population von Salzwasserkrokodilen in der südlichen Hemisphäre. Während der Bootsfahrt auf dem Mary River halten wir Ausschau nach Krokodilen, Büffeln, Wasservögeln und vielen anderen Tieren. Den Kakadu Nationalpark betreten wir am South Alligator River, wo wir unser Picknick genießen werden. Hier besteht auch die Möglichkeit, im Bowali Visitor Centre Kunst- und Handwerksgegenstände von Aborigines zu erwerben, bevor wir am späten Nachmittag nach Ubirr kommen. Hier begegnen wir einer Reihe uralter Aborigines-Kunstwerke, die vom Tourguide erklärt und interpretiert werden. Wir hören die Geschichte von der Regenbogenschlange und steigen zum Nadab-Aussichtspunkt hinauf, um den Ausblick über das Auengebiet und das dahinterliegende Arnhem Land zu genießen. Am Abend begeben wir uns zu unserem privaten Zeltplatz in Cooinda, wo uns Abendessen und Übernachtung im Zelt erwarten.

2. Tag: Kakadu Nationalpark - Litchfield Nationalpark

Den ganzen Vormittag verbringen wir heute bei den Gunlom Falls, wo du am Fuße des Wasserfalls schwimmen und zum höchsten Punkt des Wasserfalls wandern kannst. Entspanne dich im natürlich entstandenen Wasserbecken mit großartigem Blick auf die Felsenlandschaft des Arnhem Land. Du wirst mit eigenen Augen sehen, warum diese Postkartenidylle das absolute Highlight für so viele Reisende ist. Erfrische dich noch einmal mit einem Sprung ins kühle Nass, bevor wir den Kakadu-Nationalpark verlassen und über Batchelor zu unserem Zeltplatz in der Nähe des Litchfield-Nationalparks fahren.

3. Tag: Litchfield Nationalpark - Darwin

Heute erkunden wir die Wasserfälle, Bäche und rauen Sandsteinformationen des Litchfield-Nationalparks. Bewundere die faszinierenden magnetischen, turmartigen Termitenhügel wandere zu den Florence und Wangi Falls und genieße anschließend ein erfrischendes Bad. Entdecke die vielen Felsenbecken und Wasserfälle des Buley Rockhole, bevor wir am frühen Abend wieder nach Darwin zurückkommen, wo die Übernachtung je nach gebuchter Kategorie inkludiert ist.

4. Tag: Darwin - Katherine

Abholung von deiner Unterkunft in Darwin um ca. 6:00 Uhr und Beginn unseres Abenteuers durch das Northern Territory nach Alice Springs. Den Nachmittag verbringen wir im Nitmiluk-Nationalpark (Katherine Gorge), der traditionell den Jawyon Aboriginal People gehört. Der Katherine River hat sich seinen Weg durch die uralten Sandsteinfelsen gebahnt und so diese malerische tiefe Schlucht geformt. Wer möchte, kann bei einer Bootsfahrt teilnehmen oder mit einem Kanu (saisonabhängig) über das ruhige Wasser paddeln (beides optional und mit Aufpreis). Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir dann unser Zeltlager ganz in der Nähe.

5. Tag: Katherine - Banka Banka

Wir beginnen den Tag mit einem angenehmen Bad in den Thermalpools von Mataranka, einer üppigen Oase umgeben von Myrtenheiden. Ein Besuch des Northern Territory wäre nicht komplett ohne den Besuch des Daly Waters Pubs, das früher eine wichtige Raststätte für Forscher und Abenteurer war und heute neben einem kühlen Bier auch jede Menge Geschichte und „Outback“-Feeling bietet. Am Abend kommen wir zu unserem heutigen Zeltplatz auf der historischen Banka Banka Cattle Station.

6. Tag: Banka Banka - Alice Springs

Über Tennant Creek geht es zu den Devils Marbles (Karlu Karlu), einer Ansammlung von riesigen Granitkugeln, die scheinbar magisch übereinander schweben. Auf der Weiterfahrt überqueren wir zunächst den südlichen Wendekreis (80% des Northern Territory liegen nördlich davon) und kommen schließlich nach Alice Springs, wo die Zwischenübernachtung je nach gebuchter Kategorie inkludiert ist.

7 - 8. Tag: Alice Springs

Zwei freie Tage in Alice Springs zum Entdecken oder Entspannen.

9. Tag: Alice Springs - Kings Canyon

Von Alice Springs führt uns die erste Etappe zur Kings Creek Station, von wo die meisten australischen Kamele stammen und exportiert werden. Hier übernachten wir heute auch. Eine Wanderung entlang des Watarrka (Kings Canyon) führt dich zu Aussichtspunkten, die großartige Blicke auf die Schlucht und die Sandsteinwände bieten und so die schiere Größe des Canyons erahnen lassen. Auf der Wanderung gelangen wir auch zu einem als „Garten Eden“ bekannten Wasserloch. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung, um im Pool zu entspannen oder bei einer der optionalen Aktivitäten mitzumachen (Kamel-Safari, Helikopterflug oder Quad-Safari), die auf der Kings Creek Station angeboten werden

10. Tag: Kings Canyon - Uluru

Nach einem Abstecher zu „The Rock“ steht am Uluru eine Wanderung rund um den Felsen auf dem Programm und wir besuchen das Cultural Centre, um die Geschichte und Traditionen der Aborigines zu erforschen. Mittagessen am Zeltplatz und Nachmittag zur freien Verfügung. 

11. Tag: Uluru & Kata Tjuta

Nach dem Sonnenaufgang am Uluru und anschließendem Frühstück brechen wir nach Kata Tjuta auf, wo wir durch das majestätische „Valley of the Winds“ wandern, das sich durch die einzigartigen kuppelförmigen Felsen zieht. Nach dem Mittagessen geht es zurück zum Zeltplatz, wo du einen freien Nachmittag und am Abend einen weiteren Sonnenuntergang am Uluru genießen kannst.

12. Tag: Uluru - Coober Pedy

Wir brechen früh auf und fahren durch atemberaubende Wüstenlandschaften, vorbei an den Sandsteinfelsen der Breakaways nach Coober Pedy, woher ein Großteil der weltweiten Opalfunde stammt. Die Landschaft sieht aus wie auf einem fremden Planeten. Hier statten wir Josephine’s Kangaroo Orphanage, einem „Waisenhaus“ für Kängurus, einen Besuch ab. Nach dem Abendessen geht es unter die Erde in unsere Unterkunft.

13. Tag: Coober Pedy - Wilmington

Heute Morgen besichtigen wir eine Opalmine und die unterirdischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Du kannst anschließend selbst nach Opalen suchen oder einen Opal-Shop besuchen. Am Nachmittag setzen wir unsere Reise Richtung Süden zu den Flinders Ranges fort. Unser heutiger Zeltplatz ist inmitten der Red Gum-Bäume von Stony Creek. 

14. Tag: Wilmington - Adelaide

Wir beginnen den Tag mit einer Wanderung auf den Dutchman’s Stern, um von dort die großartige Aussicht auf das Meer und die umliegenden Berge und Ebenen zu genießen. Am Nachmittag erfrischen wir uns bei einem Zwischenstopp im Clare Valley, einem der ältesten Weinbaugebiete Australiens, bevor wir gegen 18.00 Uhr in Adelaide ankommen.

15. Tag: Adelaide - Grampians Nationalpark

Genieße die Fahrt durch die Adelaide Hills auf dem Weg zum Mittagessen am Mt. Arapiles. Im Grampians-Nationalpark wandern wir am Nachmittag zum Fuße der MacKenzie Falls und genießen den Ausblick vom Aussichtspunkt “The Balconies”. Am Abend sehen wir mit etwas Glück Kängurus und andere Tiere, die aus ihren Verstecken hervorkommen. Übernachtung in einem Hostel inmitten des Grampians-Nationalparks.

16. Tag: Grampians NP - Twelve Apostles

Heute Morgen steht ein Besuch des Brambuk Aboriginal Cultural Centre auf dem Programm, bevor wir zu einer weiteren Wanderung im wunderschönen Grampians-Nationalpark aufbrechen. Das Mittagessen genießen wir in der Tower Hill Reserve, die einen ruhenden Vulkan, Feuchtgebiete, einen See und eine Vielzahl an Tierarten beherbergt. Die Reise geht weiter entlang der Great Ocean Road und führt uns zu Highlights wie Loch Ard Gorge, London Bridge, die Bay of Martyrs und – nicht zu vergessen – die spektakulären Felsformationen der Twelve Apostles bei Sonnenuntergang. Übernachtung in einem Hostel an der Great Ocean Road.

17. Tag: Great Ocean Road - Melbourne

Im Otway-Nationalpark steht eine Wanderung durch uralten gemäßigten (kühlen) Regenwald auf dem Programm. Teile der Great Ocean Road wurden von heimgekehrten Veteranen des Ersten Weltkrieges gebaut – sie hinterließen uns eine der spektakulärsten Küstenstraßen, die man sich vorstellen kann. Weiter entlang der Great Ocean Road gelangen wir zu den Küstenstädten Apollo Bay und Lorne. An der berühmten Surferküste besuchen wir ebenfalls Anglesea, Bells Beach und Torquay (Herkunftsort der Marken Rip Curl und Quiksilver). Letzter Halt ist der Split Point-Leuchtturm, der dem ein oder anderen aus einer australischen TV-Serie bekannt sein könnte, dann geht es durch Geelong nach Melbourne, wo wir gegen 19.00 Uhr ankommen. Unterkunft je nach gebuchter Kategorie inkludiert

18. - 20. Tag: Melbourne

Freie Tage in Melbourne zum Entspannen oder Entdecken, z.B. Cafés, Bars, Geschäfte, Vorstädte, Strände, Philip Island. Unterkunft inkludiert, Mahlzeiten und Aktivitäten auf eigene Kosten.

21. Tag: Melbourne - Yerong Creek

Diese Tour führt uns vorbei an so unterschiedlichen Landschaften wie den Australischen Alpen und dem Murray River und durch die Weite des Australischen Buschs. Neben Begegnungen mit den Einheimischen erleben wir hier ein völlig anderes Australien: die malerische Landschaft rund um Kinglake, die Ruhe in Bonnie Doon und Mansfield am Fuße der Great Dividing Range. Der Besuch eines Tierschutzprojekts sorgt für unvergessliche Momente. Eine Spende für die Tierhilfe ist bereits im Tourpreis enthalten. Auf dem Weg zum Powers Lookout, der die passende Kulisse für das perfekte Erinnerungsfoto bietet, erfahren wir einiges über die faszinierende Geschichte der australischen Buschranger (Gesetzlose). Durch dünnbesiedelte Gebiete Victorias geht es dann in die historische Goldgräberstadt Beechworth. Der Ort ist bekannt für seine hervorragend erhaltenen denkmalgeschützten Gebäude und kulinarischen Köstlichkeiten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.
Übernachtung auf einer authentischen australischen Farm – die australische Gastfreundschaft und die umgebende Natur machen sie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

22. Tag: Yerong Creek - Sydney

Heute führt die Fahrt weiter über Wagga Wagga zur Hauptstadt Australiens, Canberra, wo wir die Geschichte Australiens erforschen und uns auf die Suche nach verborgenen Juwelen machen. Die Museen der Stadt beherbergen alle wichtigen Schätze Australiens.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Reisebus

  • Verpflegung (12 x Frühstück, 15 x Mittagessen, 12 x Abendessen)

  • Erfahrene englischsprachige Fahrer/Reiseleiter

  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften (13 Nächte in Hostels in Mehrbettzimmern,  6 Nächte Swag & 2 Nächte Camping)

  • Ausflüge & Besichtigungen laut Programm

  • Australien Reiseführer

  • Ausstellung des Australischen Visums

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge nach Australien

  • Persönliche Ausgaben

  • Nationalpark- und Eintrittsgebühren

  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten

  • Schlafsack (kann für 30 AUD mitgebucht werden)

  • Optionale Ausflüge

  • Trinkgelder

Wichtiger Hinweis:

Der Preis ist ein ab Preis und gilt pro Person im Mehrbettzimmer!

(Doppelzimmerpreise auf Anfrage!)

Diese Tour wird auch in verschiedenen Teilabschnitten angeboten!

Empfohlenes Alter: 18 und 39 Jahre!

ab 1813€ p.P.

22
TAGE

Termine:

Termine auf Anfrage!

Je nach Termin kann es zu Preiserhöhungen kommen!