Coco Weltweit Reisen

EAST COAST & OUTBACK PACKAGE

1/5

Eine fantastische Möglichkeit möglichst viele Highlights Australiens auf einer Kombi-Tour zu erleben! Erkunde zuerst die Ostküste von Sydney nach Cairns und anschließend das Northern Territory von Alice Springs nach Darwin. Mit erfahrenen Tourguides erwartet dich eine Reihe von Aktivitäten und Erlebnissen - ein "Real Aussie Adventure"!

1. Tag: Sydney

Ankunft in Sydney und selbständiger Check-in im Wake Up Sydney Central, 509 Pitt Street, wo du am nächsten Morgen auch abgeholt wirst.

2. Tag: Sydney - Barrington Tops

Treffpunkt am Wake Up um 7.45 Uhr. Unsere Tour beginnt mit der Fahrt ins Weinbaugebiet des Hunter Valley, wo wir auf einem der bekanntesten historischen Weingüter Australiens eine Weinverkostung genießen. Weiter geht es durchs Hinterland zu unserer nächsten Station am Rande des Barrington Tops-Nationalparks (UNESCO-Welterbe), wo wir eine Buschwanderung unternehmen und Tiere beobachten. Übernachtung in unserer privaten Lodge mit Blick auf den Barrington River.

3. Tag: Barrington Tops - Spot X Surfcamp

Der Vormittag steht zur freien Verfügung in Barrington Tops. Anschließend besuchen wir ein Koala-Krankenhaus und erhalten Einblick in die Arbeit und die Verdienste des Hauses. Dann geht es weiter zum Spot X Surf Camp direkt am Strand.

4. Tag: Spot X Surfcamp - River Retreat

Den heutigen Vormittag verbringen wir im Spot X Surf Camp. Optional und mit Aufpreis: Surfkurs mit erfahrenen Surflehrern. Am Nachmittag unternehmen wir eine geführte Kajaktour und kommen dann in unser River Retreat, wo wir exklusiv im Loka Tipi Camp - in Betten oder Swags unter freiem Himmel - übernachten. Im Winter weichen wir für die Übernachtung auf Cabins aus.

5. Tag: River Retreat - Byron Bay

Heute geht es mit dem Bus nach Byron Bay, Australiens bekannteste Surfer- und Künstlerstadt. Unterwegs halten wir in dem malerischen Städtchen Yamba und genießen ein Bad im Angourie Blue Pool.

6. Tag: Byron Bay

Surfen, Kajak fahren, ein Ausflug in die alternativ angehauchte Stadt Nimbin oder einfach chillen am Strand – es gibt so einige Möglichkeiten seinen freien Tag zu verbringen.

7. Tag: Byron Bay - Brisbane - Rainbow Beach

Heute überqueren wir die Grenze zwischen New South Wales und Queensland, wo wir uns bei einem Spaziergang zum Danger Point die Beine vertreten. Von hier aus sehen wir auch einen der bekanntesten Surferstrände Australiens, Snapper Rock. Anschließend geht es weiter nach Gold Coast, wo sich Einheimische und Touristen gleichermaßen tummeln. Nun geht es über Brisbane und Noosa weiter nach Rainbow Beach, wo dich eine Wanderung zum Carlo Sandblow erwartet

8. - 9. Tag: Fraser Island

Nun erwarten dich zwei ganze Tage auf Fraser Island, welche zum UNESCO-Welterbe gehört. Nach einer 10minutigen Fährüberfahrt von Rainbow Beach beginnt dein Allrad-Abenteuer über die Sandautobahnen. Während des Aufenthalts auf Fraser Island sehen wir mit etwas Glück freilebende Dingos, schwimmen in den kristallklaren Süßwasserseen und erforschen die vielfältigen Landschaften dieses einzigartigen Lebensraumes.
Vor dem Schlafengehen solltest du nicht vergessen, einen Blick in den Himmel zu werfen und die unzähligen Sterne zu bewundern – vielleicht erkennst du auch die fünf Sterne, die auf der australischen Flagge abgebildet sind, das Kreuz des Südens.
Am späten Nachmittag von Tag 9 geht es zurück nach Rainbow Beach, wo ein gemeinsames Abendessen auf dem Programm steht.

10. Tag: Rainbow Beach

Heute unternehmen wir eine dreistündige Dolphin Watching-Kajaktour - die perfekte Gelegenheit, um Delfine, Buckelwale, Schildkröten, Mantarochen, Stachelrochen und viele andere Meerestiere zu beobachten.

11. Tag: Rainbow Beach - Emu Park

Wir hüpfen wieder in den Bus und fahren zur Tin Can Bay wo wir Delfine sehen. Weiter geht es nach Noosa wo wir ein paar Stunden haben um am Strand zu relaxen. Später fahren wir dann von Cooroy aus mit dem Zug nach Rockhampton und von dort mit dem Bus weiter zum Emus Beach Resort in nach Emu Park.

12. Tag: Emu Park - Airlie Beach

Heute Morgen unternehmen wir einen Spaziergang über das Anwesen und besuchen eine heilige Aborigines-Stätte am Fuße von Mount Wheeler. Anschließend führt uns die Reise in die wunderschöne kleine Küstenstadt Emu Park. Am Nachmittag steht Erholung im Resort auf dem Plan, alternativ kannst du dich (saisonabhängig) auf die Suche nach Schildkröten machen, Lawn Bowls spielen oder eine Krokodilfarm besichtigen (beides optional und mit Aufpreis). Mit dem Nachtzug fahren wir nunt weiter nach Airlie Beach. Es handelt sich um einen modernen Zug mit Liegesitzen, Bar und Speisewagen. Zie der Zugfahrt ist Proserpine, von wo wir mit einem örtlichen Busunternehmen direkt nach Airlie Beach, dem Tor zu den Whitsunday Islands, gebracht werden

13. Tag: Whitsundays

Heute stehen der weltbekannte Whitehaven Beach, unberührte Schnorchelparadiese und geführte Wanderungen durch den Whitsunday Islands-Nationalpark auf dem Programm. Unsere Boote gleiten schnell und sicher durch die wunderschöne Inselwelt der Whitsundays. Skipper und Host sorgen für persönlichen Service. Wir besuchen das nördliche und südliche Ende von Whitehaven Beach und haben mindestens zwei Stunden Zeit, um die 7 km dieses schneeweißen Strandes ausgiebig zu genießen und zu erkunden. Eine Wanderung zum Southern Whitehaven-Aussichtspunkt belohnt dich mit atemberaubenden Blicken auf Pentecost Island, die Wanderung zum Hill Inlet-Aussichtspunkt und ein Schnorchelausflug zu den erstaunlichen harten und weichen Korallenriffen runden einen perfekten Tag ab. Bitte beachte, dass der LOKA-Guide heute nicht dabei ist - die erfahrene Crew von Ocean Rafting kümmert sich heute um dein Wohl. Der Abend steht zur freien Verfügung um Airlies aufregendes Nachtleben zu erforschen.

14. Tag: Airlie Beach - Magnetic Island

Mit verschiedenen Transportmitteln – Bus, Zug und Fähre – geht es zu unserer Unterkunft auf der tropischen „Magnetic Island“. Auf der Insel gibt es viel zu entdecken, fast 50% der Fläche sind als Nationalpark geschützt, der wunderschöne Strände und eine Vielzahl an Tieren beheimatet. Mit dem Reiseleiter erkunden wir die Insel bei einer Wanderung.

15. Tag: Magnetic Island

Der Tag steht zur freien Verfügung, um die vielen Schönheiten der tropischen Insel zu genießen. Der LOKA-Giude hat heute einen Ruhetag.

16. Tag: Magnetic Island - Tully

Mit der Fähre geht es heute zurück ans Festland, dann mit dem Zug nach Tully, wo wir gegen Mittag ankommen. Nun machen wir uns auf dem Weg zum malerischen "Alligator's Nest (wo es zum Glück keine Alligatoren gibt). Genieße ein Bad im Wasserbecken inmitten des tropischen Regenwaldes. Anschließend fahren wir zu unserer Unterkunft, dem historischen Mt. Tyson Pub. 

17. Tag: Tully - Cairns

Heute erklimmen wir frühmorgens den Mt. Tyson, einen von üppigem Regenwald bedeckten Berg inmitten des Tully Gorge-Nationalparks. Der Ausflug dauert ca. 4 Stunden. Anschließend erwartet dich ein wohlverdientes Sektfrühstück im Pub. Mit dem Zug geht es schließlich nach Cairns, wo wir am späten Nachmittag ankommen. 

18. Tag: Cairns

Freier Tag in Cairns. Wir empfehlen einen Ausflug zum Great Barrier Reef. Optionale Aktivitäten können im Voraus bei Real Aussie Adventures oder vor Ort beim Reiseleiter gebucht werden.

19. Tag: Cairns - Alice Springs 

Heute heißt es Abschied nehmen von der Ostküste – nächstes Ziel ist das australische Outback. Flug, Mahlzeiten, Transfers und Aktivitäten auf eigene Kosten.

20. Tag: Alice Springs - Uluru

Heute beginnen wir unsere gemeinsame Reise durch das Rote Zentrum frühmorgens in Alice Springs und machen uns auf den Weg zum Ayers Rock, wo weitere Teilnehmer zur Gruppe stoßen werden. Im Uluru-Kata Tjuta-Nationalpark angekommen besuchen wir eine Kamelfarm, auf der du eines der ersten Transportmittel Australiens kennenlernen wirst. Es besteht auch die Möglichkeit auf einem Kamel zu reiten. Am Nachmittag begeben wir uns auf eine geführte Wanderung am Fuße des Uluru. Wer den Uluru besteigen möchte, wird auch dafür die Gelegenheit haben, sofern es die Wetterbedingungen zulassen (Bitte beachte: Der Uluru ist ein heiliger Ort der Anangu, die den Uluru aus mythischen Gründen nicht besteigen und auch die Besucher bitten auf eine Besteigung zu verzichten). Anschließend besuchen wir das Cultural Centre, das mit beeindruckenden Informationen aufwartet, bevor wir das faszinierende Farbenspiel des Uluru bei Sonnenuntergang bewundern. Danach genießen wir ein gemeinsames Abendessen und verbringen einen entspannten Abend auf unserem privaten Zeltplatz.

 

21. Tag: Uluru - Kings Creek Station

Heute heißt es früh aufstehen um den atemberaubenden Sonnenaufgang am Uluru zu erleben, den wir ganz in der Nähe unseres Zeltplatzes beobachten werden – Tagesanbruch in der Wüste ist ein wahrhaft magischer Moment! Danach fahren wir die kurze Strecke nach Kata Tjuta, das Aborigines-Wort für „viele Köpfe“, und erkunden die insgesamt 36 Bergkuppen. Nun heißt es Wanderschuhe anziehen, denn wir machen uns auf die Wanderung durch das Valley of the Winds, die uns durch ausgetrocknete Flussläufe, Felsen und spektakuläre Landschaften führt. Nach dem Mittagessen verabschieden wir uns vom Uluru-Kata Tjuta Nationalpark, denn es geht weiter zur Kings Creek Station, wo wir heute unser Lager auf privatem Grund der Rinderfarm aufschlagen werden.

 

22. Tag: Kings Creek Station - Alice Springs

Heute Morgen fahren wir zum Watarrka (Kings Canyon), einer tiefen Schlucht mit roten Felswänden, die den üppigen Regenwald um über 100 m überragen! Wir besuchen auf unserer Wanderung das „Amphitheater“ und die „Verlorene Stadt“ und nehmen anschließend ein erfrischendes Bad im idyllischen „Garten Eden“. Nach einem letzten gemeinsamen Mittagessen machen wir uns auf den Rückweg nach Alice Springs, wo wir am späten Nachmittag ankommen

23. Tag: Alice Springs - Banka Banka 

Heute Morgen beginnt dein Abenteuer durch das Northern Territory nach Darwin. Ein Stück nördlich von Alice Springs überqueren wir den südlichen Wendekreis (80% des Northern Territory liegen nördlich davon). Auf der Weiterfahrt halten wir an den Devils Marbles (Karlu Karlu), einer Ansammlung von Granitfelsen, die auf scheinbar magische Art und Weise übereinander gestapelt sind. Unser erster Tag neigt sich langsam dem Ende zu, wenn wir uns nördlich von Tennant Creek auf der historischen Banka Banka Cattle Station für die Nacht niederlassen.

24. Tag: Banka Banka - Katherine

Ein Besuch des Northern Territory wäre nicht komplett ohne den Besuch des Daly Waters Pubs, das früher eine wichtige Raststätte für Forscher und Abenteurer war und heute neben einem kühlen Bier auch jede Menge Geschichte und „Outback“-Feeling bietet. Später kannst du dich in den Thermalbecken von Mataranka entspannen, einer üppigen Oase umgeben von Myrtenheiden und nicht weit von unserem heutigen Zeltplatz in Katherine entfernt.

 

25. Tag: Katherine - Darwin

Heute Morgen brechen wir früh auf und fahren die kurze Strecke zum Nitmiluk Nationalpark (Katherine Gorge), dessen Landbesitzer die Jawyn Aboriginal People sind. Der Katherine River hat sich seinen Weg durch die uralten Sandsteinfelsen gebahnt und so diese malerische tiefe Schlucht geformt. Wer möchte, kann bei einer Bootsfahrt teilnehmen oder mit einem Kanu (saisonabhängig) über das ruhige Wasser paddeln (beides optional und mit Aufpreis). Am Nachmittag kannst du dich während der Fahrt nach Darwin entspannen und die ständig wechselnden Landschaftsformen betrachten. 

26. Tag: Darwin

Tag zur freien Verfügung in Darwin.

27. Tag: Darwin - Kakadu Nationalpark

Wir holen dich um ca. 6.30 von deiner Unterkunft in Darwin ab und starten unser Top End-Abenteuer mit einer Bootsfahrt in den Mary River Wetlands. In diesem Feuchtgebiet leben mehr als 250 Vogelarten und die größte Population von Salzwasserkrokodilen in der südlichen Hemisphäre. Während der Bootsfahrt auf dem Mary River halten wir Ausschau nach Krokodilen, Büffeln, Wasservögeln und vielen anderen Tieren. Den Kakadu Nationalpark betreten wir am South Alligator River, wo wir unser Picknick genießen werden. Hier besteht auch die Möglichkeit, im Bowali Visitor Centre Kunst- und Handwerksgegenstände von Aborigines zu erwerben, bevor wir am späten Nachmittag nach Ubirr kommen. Hier begegnen wir einer Reihe uralter Aborigines-Kunstwerke, die vom Tourguide erklärt und interpretiert werden. Wir hören die Geschichte von der Regenbogenschlange und steigen zum Nadab-Aussichtspunkt hinauf, um den Ausblick über das Auengebiet und das dahinterliegende Arnhem Land zu genießen. Am Abend begeben wir uns zu unserem privaten Zeltplatz in Cooinda, wo uns Abendessen und Übernachtung im Zelt erwarten.
(geändertes Programm zwischen November und April!)

28. Tag: Kakadu Nationalpark - Mount Bundy

Heute erkunden wir die zwei beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Kakadu-Nationalpark – die Twin und Jim Jim Falls, die beide nur mit einem Allradfahrzeug zugänglich sind. Um zu den Twin Falls zu gelangen fahren wir zunächst über eine unbefestigte Straße und nehmen dann das Bootshuttle (vor Ort zu zahlen), anschließend geht es über einen holprigen Pfad zum abgeschiedenen Wasserfall. Durch den Regenwald und über Felsen geht es dann zu den Jim Jim Falls, die von 150 Meter hohen Klippen umgeben sind. Nach diesen eindrucksvollen Erlebnissen verabschieden wir uns vom Kakadu-Nationalpark und fahren weiter zu unserem privaten Zeltplatz im Litchfield-Nationalpark.

(geändertes Programm zwischen November und April!)

 

29. Tag: Mount Bundy - Litchfield Nationalpark - Darwin

Heute erkunden wir die Wasserfälle, Bäche und rauen Sandsteinformationen des Litchfield-Nationalparks. Bewundere die faszinierenden magnetischen, turmartigen Termitenhügel wandere zu den Florence und Wangi Falls und genieße anschließend ein erfrischendes Bad. Entdecke die vielen Felsenbecken und Wasserfälle des Buley Rockhole, bevor wir am frühen Abend wieder nach Darwin zurückkommen.

30. Tag: Darwin

Heute endet deine Reise mit uns. Verlängerung des Aufenthalts in Darwin oder individuelle Weiterreise.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Reisebus

  • Verpflegung (14 x Frühstück, 12 x Mittagessen, 16 x Abendessen)

  • Erfahrene englischsprachige Fahrer/Reiseleiter

  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften (23 Nächte in Hostels in Mehrbettzimmern &  6 Nächte Camping)

  • Ausflüge & Besichtigungen laut Programm

  • Australien Reiseführer

  • Ausstellung des Australischen Visums

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge nach Australien

  • Persönliche Ausgaben

  • Nationalpark- und Eintrittsgebühren

  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten

  • Schlafsack (kann für 30 AUD mitgebucht werden)

  • Optionale Ausflüge

  • Trinkgelder

Wichtiger Hinweis:

Der Preis ist ein ab Preis und gilt pro Person im Mehrbettzimmer!

(Doppelzimmerpreise auf Anfrage!)

Diese Tour wird auch in verschiedenen Teilabschnitten angeboten!

Empfohlenes Alter: 18 und 39 Jahre!

ab 2930€ p.P.

30
TAGE

Termine:

Termine auf Anfrage!

Je nach Termin kann es zu Preiserhöhungen kommen!