Coco Weltweit Reisen

GRAND KIWI

1/7

Reise mit Topdeck’s Grand Kiwi-Tour von Auckland nach Christchurch und entdecke das Beste, das Neuseeland zu bieten hat! Von der Bay of Islands im Norden führt dich die Reise über den Tongariro-Nationalpark zum Fox Glacier und Milford Sound auf der Südinsel. Besuche das coole (und windige) Wellington, das malerische Christchurch und das abenteuerlustige Queenstown und erlebe dabei die unglaubliche landschaftliche Vielfalt der beiden Inseln. Sweet as bro, wie die Einheimischen sagen würden.

1. Tag: Auckland - Bay of Islands

Verabschiede dich von der „City of Sails“ um uralte neuseeländische Baumriesen, die heimischen Kauri-Bäume, zu bestaunen und zu umarmen. Unser heutiges Tagesziel wurde von James Cook „Bay of Islands“ genannt – der Grund ist ganz offensichtlich. Alle 144 Inseln zu besuchen ist kaum möglich, daher empfehlen wir die optionale „Rock the Boat“-Tour, bei der du 24 Stunden Zeit hast die Inselwelt zu erforschen. Dokumentiere deinen ersten Sonnenuntergang am Pazifik fotografisch und lass dich vom südlichen Sternenhimmel überwältigen. An so eine Kulisse könnte man sich gewöhnen.

2. Tag: Bay of Islands (F/A)

Die Zahlen sind beeindruckend: 144 Inseln, 90 Meilen Strand am Stück und die 100 Meter hohen Te Paki-Sanddünen, die zum Sandboarding einladen. Im Waitangi Treaty House oder bei einem Besuch in Russell, der ersten Hauptstadt Neuseelands, erhältst du einen interessanten Einblick in die Geschichte des Landes. Beim Kajak fahren zu den Haruru Falls kannst du dich noch einmal sportlich betätigen, bevor wir zum Abendessen leckere ein richtiges Kiwi Dinner.

3. Tag: Bay of Islands - Auckland (F)

In Neuseeland findet man so wunderschöne Wasserfälle wie in Whangarei einfach direkt neben der Autobahn. Wir nutzen die Gelegenheit, um uns auf der Rückfahrt nach Auckland bei einem Spaziergang zu den Fällen ein wenig die Füße zu vertreten. In Auckland steht der Abend zur freien Verfügung.

4. Tag: Auckland - Rotorua (F/A)

Auf der Weiterfahrt besucht ihr die Waitomo Glühwürmchen Höhlen und dann geht es weiter nach Rotorua wo heute in einem Marae, einem Maori Versammlungshaus, übernachtet wird. Die Legenden und Mythen der Maori wurden über tausende von Jahren weitergegeben und am heutigen Abend erfährst du beim Besuch eines Maori Dorfes mehr davon. Nachdem ihr den Haka Tanz, für den die All Blacks bekannt sind, und den Poi Tanz der Frauen kennengelernt habt bekommt ihr ein traditionelles Hangi Dinner aus dem Erdofen serviert.

5. Tag: Rotorua (F)

Schlamm, Mittelerde und Massagen stehen heute in der blubbernden, nach Schwefel riechenden Stadt Rotorua auf dem Programm. Wenn dir der Schlamm zu viel wird, wasch ihn einfach bei einer Rafting-Tour wieder ab, erkunde das Disneyland der Mountainbiker oder mache einen Ausflug nach Hobbiton.

6. Tag: Rotorua - Tongariro Nationalpark (F/A)

Wem blubbernde Schlammlöcher und Geysire noch nicht aufregend genug sind, der kann auf dem Weg zu Neuseelands größtem See von einer Brücke springen. Lake Taupo entstand bei einer Explosion, welche die Eiszeit verlängerte, und ist der größte Binnensee Neuseelands. Heute lernst du auch das leckere Dessert kennen, das einen regelrechten Krieg zwischen Neuseeland und Australien verursachte: Pavlova, geschlagenes Eiweiß mit Zucker.

7. Tag: Tongariro Nationalpark (F)

Der Tongariro-Nationalpark, zweifaches UNESCO-Welterbe, ist Heimat von zwei aktiven Vulkanen und leiht der wohl epischsten Wanderung Neuseelands, der Tongariro Alpine Crossing, seinen Namen (Wanderungen von 20 Minuten bis 8 Stunden). Wer keine Angst vor Höhen und schlummernden Lavakammern hat, kommt hier voll auf seine Rechnung. Nach der Wanderung oder einer Mountainbike-Tour erwarten dich Spa und Kaminfeuer mit Blick auf Mount Doom.

8. Tag: Tongariro Nationalpark - Wellington (F)

Nach aufregenden Wanderungen in spektakulärer Naturkulisse gewöhnen wir uns nun wieder an das Stadtleben, denn heute kommen wir in die Hauptstadt Neuseelands, Wellington (nein, nicht Auckland). Wenn du die sechs Etagen des Te Papa-Museums bewältigt hast, bist du bereit ins rege Nachtleben der Stadt einzutauchen. Wellington hat mehr Bars und Restaurants pro Kopf als New York und ist auch die Sporthauptstadt Neuseelands – also gönne dir ein kühles Bier und erlebe Rugby-Action mit Gleichgesinnten.

9. Tag: Wellington - Nelson (F/A)

Mit der Fähre überqueren wir heute die Cook Strait durch die Marlborough Sounds. Auf der Südinsel angekommen erwartet uns auf einem familiengeführten Weingut bereits eine private Verkostung des weltbesten Sauvignon Blanc. Hoffentlich hast du in deinem Reisegepäck noch etwas Platz für ein paar Flaschen Wein! In perfekter Postkartenkulisse und mit 35.000 Hektar an Weinbergen wirst du dich hier wie im Himmel fühlen.

 

10. Tag: Nelson (F)

Dichter Wald, schneebedeckte Gipfel und Weinberge, soweit das Auge reicht. Grün, weiß und rot – es ist kein Zufall, dass Nelson auch das Neapel der Südhalbkugel genannt wird. Die Stadt ist auch ein Treffpunkt für Bildhauer und Maler – hier kannst du selbst deine Kreativität ausleben. Der Abel Tasman-Nationalpark lockt mit Abenteuern wie Fallschirmspringen, Kajak fahren oder eindrucksvollen Wanderwegen durch Gebirge, Wälder und Gewässer. Die Galerien in Nelson haben ebenfalls einige Schätze zu bieten. Lass schließlich den Tag gemütlich bei unserem gemeinsamen Kiwi BBQ ausklingen. Besser kann es nicht werden!

11. Tag: Nelson - Kaikoura (F)

Durch das Rai Valley und die Marlborough Weinregion geht es an die Küste zum Ohau Point wo Neuseeländische Pelzrobben beobachtet werden können. Weiter geht es nach Kaikoura, wo ihr am Nachmittag den malerischen Kaikoura Peninsula Walk machen könnt. Fans von Meeresfrüchten kommen hier sicherlich auch auf ihre kosten.

12. Tag: Kaikoura - Christchurch (F)

Lerne heute die Unterwasserwelt von Kaikoura kennen und erlebe unvergessliche Begegnungen mit verschiedenen Meerestieren: Schwimme mit Delfinen oder Seehunden und beobachte Wale von einem Schiff aus. Mehr Überblick gefällig? Dann buche einen unglaublichen Flug und beobachte die sanften Meeresriesen von der Luft aus. Anschließend geht es weiter nach Christchurch, das sich vom Erdbeben 2011 langsam erholt und neue, innovative Geschäftsideen zu bieten hat – unter anderem Pop up-Bars und eine Einkaufsstraße aus Containern.

13. Tag: Christchurch - Fox Gletscher (F/A)

Heute führt uns die Reise durch das Patchwork aus Weiden in den Canterbury Plains – 50 verschiedene Grüntöne verschmelzen hier mit schneebedeckten Berggipfeln. In Hokitika genießen wir Fish&Chips und kaufen Jade ein, anschließend erwartet uns das beste Fotomotiv Neuseelands – die zwei höchsten Berggipfel Neuseelands spiegeln sich im Lake Matheson. Beeindruckend!

14. Tag: Fox Gletscher - Queenstown (F)

Heute hast du die Chance über Wasser zu gehen – gefrorenes Wasser, um genau zu sein.  Brich auf zu einer Gletscherwanderung, bei der du dich zwischen sphärischen Eishöhlen und imposanten Eisformationen wiederfindest. Kaum erholt von diesen Eindrücken führt uns die Weiterreise vorbei an Lake Wanaka und Lake Hawea in die Abenteuerstadt Queenstown. Fühlst du dein Herz schon höher schlagen?

15 Tag: Queenstown (F)

Eine einfache mathematische Aufgabe: Queenstown hat über 220 verschiedene Aktivitäten zu bieten – du hast zwei Tage Zeit… Hier wird Spaß und Abenteuer für jeden Geschmack geboten, sei es Bungy Jumping, Canyon Swinging, Shotover Jet, Paragleiten, Wandern, Reiten oder eine Fahrt mit der Skyline-Gondel. Wer sich hier langweilt, hat etwas falsch gemacht. Erholung gefällig? Besuche den Kiwi Birdlife Park oder gönne dir ein Gläschen des heimischen Pinot.

16. Tag: Milford Sound (F/M)

Heute geht es für euch in den fantastischen Fjordland Nationalpark zum Milford Sound. Dort unternehmt ihr eine Bootsfahrt bei der ihr donnernde Wasserfälle von den hoch aufragenden Berghängen in die tiefe stürzen seht und mit etwas Glück könnt ihr auch Pelzrobben und Delfine zu sehen bekommen. 

17. Tag: Queenstown (F)

Zweiter freier Tag in Queenstown. Du hast wieder die Qual der Wahl!

18. Tag: Queenstown - Lake Ohau (A)

In seiner Blütezeit kamen alle wegen des Goldes nach Arrowtown. Wir halten heute hier um uns mit einem Burger und einem Glas Pinot Noir aus der Region zu stärken, bevor wir mit dem Mountainbike über die fünf Brücken des sich ständig ändernden Arrow River fahren. Nachdem du auf der Hängebrücke deine Nervenstärke bewiesen hast, kannst du dich am Ufer des kristallklaren Flusses wieder von der Aufregung erholen. Auch der Lake Oahu bietet anschließend Gelegenheit zur Entspannung.

19. Tag: Lake Ohau - Christchurch (F)

Bestaune das beeindruckende Panorama des Lake Pukaki im Schatten von Mount Cook – dieses Motiv ist genau so „Kiwi“ wie Fish&Chips. Nun geht es weiter durch Schafweidelandschaft, wo das Verhältnis Schaf zu Mensch bei 12:1 liegt. Daher ist es durchaus stimmig, dass wir heute die „Church of the Good Sheperd“, ein Denkmal für den treuen Hirtenhund und eine traditionelle Schaffarm mit Vorführung besuchen. Zurück in Christchurch endet unser gemeinsames Neuseeland-Abenteuer.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im klimatisierten Reisebus

  • Verpflegung laut Reiseprogramm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

  • Erfahrene englischsprachiger Reiseleiter/Busfahrer

  • 18 Übernachtungen in ausgewählten Mehrbett-Unterkünften während der Rundreise(16 Nächte in Hotels, Motels und Lodges, 1 Nacht im Hostel, 1 Nacht im traditionellen Marae)

  • Ausflüge, Besichtigungen, Nationalpark- und Eintrittsgebühren laut Programm

  • Neuseeland Reiseführer

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge nach Neuseeland

  • Transfers

  • Persönliche Ausgaben

  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten

  • Optionale Ausflüge

  • Trinkgelder

Wichtiger Hinweis:

Der Preis ist ein ab Preis und gilt pro Person im Mehrbettzimmer!

(Einzelzimmerpreise auf Anfrage!)

Tour wird auch in umgekehrter Richtung von Christchurch bis Auckland und in diversen Teilstrecken angeboten. Preise und Termine auf Anfrage!

Topdeck Reise für Personen zwischen 18 und 39 Jahren!

ab 2599 € p.P.

19
TAGE

Termine:

Termine auf Anfrage!

Je nach Termin kann es zu Preiserhöhungen kommen!