Papua Neuguinea

Tipps & Informationen

Anreise

Am besten gelangen Sie über Australien, Hongkong oder Singapore nach Papua Neuguinea. Auf dem letzten Teil der Reise empfehlen wir, mit Air Niuginu zu fliegen, weil Sie dadurch preisgünstige Inlandsflüge erhalten. Für die Rundreisen werden zum Teil Chartermaschinen verwendet, da gewisse Gebiete sonst von Touristen nur schwer oder gar nicht erreicht werden können. (ACHTUNG! Gewichtslimit auf Charterflügen 10kg, Handgepäck 5kg)

Weitere Interessante Kombinationen auf der Anreise gibt es auch mit Bali und Fiji.

Einreise

Österreicher benötigen für Papua Neuguinea ein Visum, das bei der Einreise gegen Vorlage eines Rückflugtickets und eines bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepasses, ausgestellt wird.

Aktuelle Informationen: www.bmeia.gv.at
 

Festivals

Eines der Highlights des Landes sind seine farbenprächtigen Festivals in Mount Hagen und Goroka. Dort versammeln sich Kultur- und Tanzgruppen aus ganz Papua Neuguinea und bieten mit ihren Darbietungen den Besuchern eine unvergessliche Show. Da es an den Festivalorten allerdings nur begrenzte Hotelkapazitäten gibt sollte ein Besuch bereits länger im vorhinein geplant werden. (Wir sind Ihnen bei der Planung gerne behilflich!)

Gesundheit

Die medizinische Versorgung und auch die Voraussetzungen in den Krankenhäusern entsprechen nicht dem europäischen Standard. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, auf Ihre Reise eine Reiseapotheke mit allen notwendigen Medikamenten mitzunehmen. Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, allerdings sollten Vorbeugungen gegen diverse Tropenkrankheiten getroffen werden und es wird ein Schutz gegen Malaria, Hepatitis A und B, Gelbfieber, Typhus und Tetanus empfohlen. Bitte kontaktieren Sie hierzu spätestens 8 Wochen vor Ihrer Abreise einen Reisemediziner oder ein reisemedizinisches Institut (z.B. www.traveldoc.at).

Kleidung

Da es in Papua Neuguinea sehr unterschiedliche Klimazonen mit relativ großen Temperaturschwankungen gibt, sollten Sie auch auf kühlere Temperaturen vorbereitet sein. Gutes, strapazierfähiges Schuhwerk, lange Baumwollhosen oder Jeans, Pullover und Regenschutz (Trekking Bekleidung) sollten eingepäckt werden. Besonders für das Hochland ist wärmere Kleidung unerlässlich.

Klima & Reisezeit

Die beste Reisezeit finden Sie zwischen April und November vor. In den Monaten von Dezember bis März kann es häufiger zu Regenfällen kommen, besonders in den tropischen Gebieten des Landes.

Ortszeit

Je nach Ihrer Reisezeit liegt Papua Neuguinea 9 bzw. 10 Stunden vor der MEZ.

 

Zahlungsmittel & Währung

In Papua Neuguinea zahlt man mit der Landeswährung Kina. Wir empfehlen Ihnen des Geldwechsel von €, US$ oder AUS$ oder die Abhebung vom Geldautomaten direkt nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen in Port Moresby. (Bankomatkarten müssen in den meisten Fällen vor der Abreise bei Ihrer Bank freigeschaltet werden!) In den meisten Hotels ist die Zahlung mit Kreditkarten (vorzugsweise Visa oder Mastercard) möglich.


Sicherheit

Vor allem in den größeren Städten des Landes herrscht eine hohe Kriminalitätsrate. Wenn Sie sich an die Anweisungen Ihres Reiseleiters halten sind Sie aber sicher unterwegs und können eine unvergessliche Reise genießen.

Unterkünfte

In Papua Neuguinea herrscht ein eher einfacherer Hotelstandard. Nur in den Lodges von Trans Niugini Tours, unserem örtlichen Partner, im Hochland von Tari und Mount Hagen, am Sepik River und in Madang wird ein höherer Standard geboten. Wenn Sie eine Trekkingtour unternehmen wohnen Sie teilweise nur in sehr einfachen, landestypischen Unterkünften die keinen Stromanschluss haben und nur sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen bieten. 

 

Reisekombinationen

Wenn Sie Ihr Abenteuer in Papua Neuguinea mit einem Badeaufenthalt verlängern möchten, lässt sich dies gut mit den Destinationen im Fernen Osten kombinieren. Aber auch eine Badeverlängerung in Australien oder in der Südsee ist flugtechnisch unkompliziert möglich. Daneben bieten sich aber auch die Inselresorts in Papua Neuguinea mit schönen Stränden, bunten Korallenriffen und Tauchgebieten von Weltruf ideal für einen Badeaufenthalt an.

1/3
Papua Neuguinea Map © PNG Tourism