PITCAIRN ISLAND

Tipps & Informationen

Die Pitcairn Islands, zu denen die Inseln Pitcairn, Henderson, Oeno mit Sandy Island und das Atoll Ducie gehören, sind das letzte britische Überseegebiet im Südpazifik. Die Inseln liegen fernab der restlichen Welt zwischen der Osterinsel und den Gambier Inseln in Französisch Polynesien. Die Hauptinsel Pitcairn ist gleichzeitig die einzige bewohnte der Inseln und beheimatet die Nachfahren der Meurerei auf der Bounty aus dem Jahr 1789. 

Die Anreise ist ausschließlich mit dem Schiff möglich. Es gibt verschiedene Kreuzfahrtreedereien (darunter Aranui V und Ponant) die Pitcairn anfahren. Es ist aber auch möglich Pitcairn mit einem Frachtschiff von Mangareva in Französisch Polynesien aus zu erreichen.

Einreise

Für einen Aufenthalt von 14 Tagen oder weniger und bei der An- und Abreise mit demselben Schiff erhalten Reisende das Visum bei Ankunft in Pitcairn (Kosten z. Zt. 50 USD). Es muss lediglich ein Reisepass, der bei der Ausreise noch mindestens 3 Monate gültig ist, nachgewiesen werden. Des Weiteren ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt vorhanden sein.

Mehr...

1/4

Angebot

MV Silver Supporter © Pitcairn Island To