Samoa

Tipps & Informationen

Ein samoanisches Dorf mit seinen nach allen Seiten offenen Hütten (Fales), den sorgsam gepflegten Rasenflächen und Vorgärten und den geruhsam dahinschlendernden Einwohnern bietet ein Bild der Harmonie und des Friedens, das jeden Besucher nachhaltig beeindruckt. Den Hintergrund bildet eine Landschaft mit hohen, grün bewachsenen Vulkanbergen, tropischen Regenwäldern und zahllosen Wasserfällen. Robert Louis Stevenson, der Autor der ,,Schatzinsel" und wohl berühmteste Fan Samoas, verbrachte hier seinen Lebensabend.

Einreise

Ein Reisepass, der bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist, berechtigt zu einem 3-monatigen Aufenthalt in Samoa.

Für den Besucher

Herrliche weiße Sandstrände, ein buntes Korallenriff, freundliche Menschen, die interessante Kultur und Lebensweise der Samoaner und die günstigen Nebenkosten machen Samoa zu einem der attraktivsten Reiseziel der Südsee. Wer Samoa echt und unverfälscht erleben will und auf internationalen Komfort verzichten kann, nimmt am besten eine einfache, landestypische Unterkunft an den schönsten Stränden Samoas. (Dazu beraten wir Sie gerne!) Die beste Reisezeit für Samoa sind die Monate April bis November. Anreise entweder mit Air New Zealand, oder als Sidetrip ab/bis Australien, Neuseeland oder Fiji.

1/3