Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9:00 - 14:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9:00 - 14:00 Uhr

Solomon Islands

Solomon Islands

Tipps & Informationen

Allgemein

Die Solomon Islands liegen zwischen Papua Neuguinea und Vanuatu und sind eines der wohl best gehüteten und touristisch unerforschtesten Geheimnisse im Südpazifik. Die unzähligen kleinen Inseln mit den farbenprächtigen Riffen und vielfältiger Tierwelt, wie Mantas und Haien, sowie Wracks aus dem 2. Weltkrieg sind bei Tauchern als Tauchgebiete von Weltklasse bekannt. Aber auch besonders Globetrotter die nach einem ursprünglichen Kulturerlebnis suchen, werden hier fündig. Manche der Inseln werden von steil aufragenden Bergen dominiert, während ein Teil flache Korallenatolle sind.

Anreise auf die Solomon Islands

Durch die isolierte Lage zwischen Papua Neuguinea und Vanuatu ist der internationale Flughafen in Honiara von Europa aus nur mit mehreren Zwischenstopps erreichbar. Am schnellsten kommt man via Port Moresby (Papua Neuguinea) und Nadi (Fiji) nach Honiara. Es gibt aber auch mehrere Direktflüge pro Woche von Brisbane und von Port Vila (Vanuatu) auf die Solomon Islands sowie eine internationale Flugverbindung nach Nauru.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise reicht die Vorlage eines Reisepasses, der bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie ein Rück- bzw. Weiterflugticket und der Nachweis über ausreichend Geldmittel für den Aufenthalt.

Gesundheit

Die medizinische Versorgung und auch die Voraussetzungen in den Krankenhäusern entsprechen nicht dem europäischen Standard. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, den Abschluss einer Reiseschutzversicherung sowie auf Ihre Reise eine Reiseapotheke mit allen notwendigen Medikamenten mitzunehmen. Das Krankenhaus sowie eine private medizinische Einrichtung befinden sich in Honiara, dort ist auch die einzige Dekompressionskammer des Landes zu finden. Die größeren Provinzstädte verfügen lediglich über kleine Kliniken mit einem Notfalldienst. Bei schwereren Erkrankungen müssen die Krankenhäuser in Australien oder Neuseeland genutzt werden. Verwenden Sie ausreichend Insektenschutz, um Krankheiten, die durch Insektenstiche übertragen werden können (Bsp. Dengue-Fieber), zu verhindern. Mit offenen Wunden (Kratzer, Blasen) besser nicht in stehenden Gewässern (Süßwasser) baden.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, allerdings sollten Vorbeugungen gegen diverse Tropenkrankheiten getroffen werden und es wird ein Schutz gegen Malaria, Hepatitis A und B, Gelbfieber, Typhus und Tetanus empfohlen. Bitte kontaktieren Sie hierzu spätestens 8 Wochen vor Ihrer Abreise einen Reisemediziner oder ein reisemedizinisches Institut (z.B. www.traveldoc.at). Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.)

Land & Leute

Auf den Solomon Islands leben insgesamt 400.000 Menschen aus verschiedensten Kulturen, die unterschiedliche Traditionen pflegen. Die Gesamtfläche des Inselstaates beträgt 28.350 km². Auf der Hauptinsel Guadalcanal liegt die Hauptstadt Honiara, wo auch der internationale Flughafen zu finden ist. 

Für den Besucher

Eine Reise auf die Solomon Islands sollte im Vorhinein gut geplant und alle Leistungen vorausgebucht werden. Die Kapazitäten in den beliebtesten Unterkünften des Landes sind begrenzt und die Organisation vor Ort ist recht kompliziert. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Reisewünschen und stellen für Sie ein passendes Reiseprogramm zusammen!

Klima & Reisezeit

Durch die nähe zum Äquator herrscht auf den Solomon Islands ganzjährig ein tropisches, überwiegend heiß und schwüles Wetter mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. Die Durchschnittstemperatur liegt unter dem Tag bei ca. 29°C und bei ca. 21°C in der Nacht. Das ganze Jahr über muss man täglich mit mehreren kurzen, aber heftigen Regenschauern rechnen. Von November bis April herrschen die wärmsten Temperaturen und in den Monaten Jänner bis März ist mit dem meisten Niederschlag zu rechnen. In dieser Zeit können auch jährlich zu Zyklonen auftreten. Die beste Reisezeit mit milderem Wetter aufgrund der Passatwind ist in den Monaten Mai bis Oktober. 

Weltzeit

Die Differenz zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt + 10 Stunden (in der Sommerzeit +9 Stunden).

VisumpflichtNein
Beste ReisezeitMai - Oktober
WährungSolomon Island Dollar (SBD)
ImpfpflichtNoch keine Informationen
HauptstadtHoniara

Unser beliebtesten Solomon Islands Reisen

Solomon Islands Boy © Kirklandphotos.com

Unberührte Solomon Islands

14 Tage
Entdecken Sie in 2 Wochen das Südseeparadies der Solomon Islands mit der Hauptinsel Guadalcanal […]