Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9:00 - 14:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9:00 - 14:00 Uhr

Vanuatu

Vanuatu

Tipps & Informationen

Allgemein

Wussten Sie, dass in Vanuatu die glücklichsten Menschen der Welt leben? Das haben Studien erst vor kurzem ergeben! Oder wussten Sie, dass Bungee Jumping auf einem traditionellen Ritual auf der Insel Pentecost basiert? Alljährlich springen junge Burschen im April, Mai und Juni von bis zu 30 Meter hohen, wackeligen, hölzernen Gerüsten nur mit zwei Lianenbändern an den Fußknöcheln gesichert in die Tiefe. Dieses Ritual soll für sie der Sprung in die Welt der Erwachsenen sein.

Anreise nach Vanuatu

Vanuatu liegt im südwestlichen Pazifik zwischen Fiji und Neukaledonien. Von beiden Südseedestinationen aus erreicht man den internationalen Flughafen in Port Vila auf der Insel Efate in ca. 90 Minuten. Dadurch bieten sich Kombinationen mit den jeweiligen Ländern an, die man von Europa aus recht unkompliziert erreichen kann. Es gibt auch mehrere Verbindungen pro Woche zu diversen Städten in Australien (Sydney, Melbourne, Brisbane) und nach Neuseeland (Auckland). Außerdem kann man Vanuatu auch von weiteren Nachbarstaaten im Südpazifik wie den Solomon Islands und Papua Neuguinea aus erreichen.

Einreisebestimmungen

Für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ist ein Reisepass nötig, der bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig ist. Des Weiteren müssen ein Rück- bzw. Weiterflugticket sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt vorgewiesen werden.

Gesundheit

Reisende aus Europa benötigen keine Impfungen. In Port Vila und Luganville befindet sich je ein Krankenhaus und auch auf den anderen Inseln sind medizinischen Services mit limitiertem Angebot zu finden. Eine Malaria-Prophylaxe wird empfohlen, insbesondere bei Reisen während der Regenzeit. Verwenden Sie ausreichend Insektenschutz, um Krankheiten, die durch Insektenstiche übertragen werden können (Bsp. Dengue-Fieber), zu verhindern. Mit offenen Wunden (Kratzer, Blasen) besser nicht in stehenden Gewässern (Süßwasser) baden. Die Hygiene in den Hotels auf der Hauptinsel Efate sowie den Inseln Tanna und Espiritu Santo ist grundsätzlich sehr gut, aber nicht überall mit den internationalen Standards vergleichbar. Wenn man auf den anderen Inseln unterwegs ist muss man Abstriche in Kauf nehmen. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. (Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.)

Land & Leute

Das Archipel von Vanuatu umfasst 83 Inseln, die meisten davon vulkanischen Ursprungs. Jede Insel hat ihre eigene Sprache, manche sogar mehrere und jede weißt einen ganz eigenen Charakter auf. Die größte Insel, Espiritu Santo, hat mit den atemberaubenden Blue Holes, Canyoning, weißen Sandstränden und Korallenriffen sehr viel zu bieten. Mit dem Million Dollar Point nahe der 1942 gesunkenen ,,SS President Coolidge“ gibt es auch einen beeindruckenden Tauchspot. Auf den Inseln Efate, Malakula und Aoba wandelt man auf den Spuren der Ureinwohner aus Neuguinea und ihrer Labita-Kultur. Auf der Insel Tanna kann man den aktiven Vulkan Yasur bestaunen – was besonders in der Nacht ein Spektakel ist – und ihn bei einer Führung sogar besteigen. Besonders ursprünglich ist das Leben auf der Insel Pentecost, wo nach wie vor Tauschhandel betrieben wird und der Wert jedes Gegenstands in die Landeswährung umgerechnet werden kann. 

Vanuatu steht für freundliche Menschen, alte Kulturen, herrliche Strände, Exotik und farbenprächtige Riffe. Trotz der geringen Entfernung zu Australien scheint in Vanuatu die Zeit still zu stehen und die Lebensweise der Einheimischen hinkt auf den meisten Inseln um Jahrzehnte hinterher. Nur auf der Hauptinsel Efate, wo in Port Vila auch der internationale Flughafen zu finden ist, hat das moderne Leben bereits zum Teil Einzug gehalten.

Für den Besucher 

Bei Ihrem Besuch in Vanuatu sollten Sie in jedem Fall mehrere Inseln kombinieren. Die Hauptinsel Efate sollte genauso wenig fehlen wie die Vulkaninsel Tanna und die Tropeninsel Espiritu Santo mit den Blue Holes, Korallenriffen  und wunderschönen Stränden. In den Monaten von April bis Juni sollten Sie sich auf keinen Fall das Spektakel der Land Diver auf Pentecost Island entgehen lassen.

Klima & Reisezeit

Vanuatu kann prinzipiell das ganze Jahr über bereist werden. Allerdings kann es während der Regenzeit von November bis April sehr feucht, heiß und schwül sein. In diesen Monaten besteht auch jährlich die Gefahr von Zyklonen. Daher sind die idealen Reisemonate von Mai bis Oktober wo es durch die Passatwinde mit durchschnittlich ca. 26°C zwar etwas kühler, aber auch trockener ist.

Weltzeit

Die Differenz zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt + 10 Stunden (in der Sommerzeit +9 Stunden).

VisumpflichtNein
Beste ReisezeitMai - Oktober
WährungVatu (VUV)
Impffplichtnoch keine Informationen
HauptstadtPort Vila

Unser beliebtesten Vanuatu Reisen

Big Nambas © Eden Plus

Big & Small Nambas von Malekula Island

4 Tage
Besuchen Sie für 4 Tage die ursprüngliche Insel Malekula und erleben Sie dort die […]
Mota Lava, Vanuatu © David Kirkland

Mota Lava & Rah Experience

4 Tage
Erkunden Sie in Vanuatu die unbekannten Inseln Mota Lava und Rah in den Banks […]