Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9:00 - 17:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 9:00 - 17:00 Uhr

Northern Atoll Experience

Preis
ab6.950 € p.P.
Vollständiger Name*
Reise*
E-Mail Adresse*
Telefonnummer*
Nachricht*
* Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu, bevor Sie auf Senden klicken!
2851

WARUM COCO?

  • Jahrelange Erfahrung & Expertise
  • Alles aus einer Hand
  • Qualität
  • Handverlesene Partner
  • Rundumbetreuung

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail! Wir freuen uns Ihnen weiterhelfen zu können!

+43-512-312924

coco@coco-tours.at

Northern Atoll Experience

0
  • 5 Tage
  • Ab 4 Personen
  • Flughafentransfers inkludiert
  • Kein WLAN verfügbar
  • siehe Abreisetermine
  • kein Mindestalter

Wir nehmen Sie mit auf ein 5-tägiges, komplett begleitetes Island Hopping Abenteuer, um drei unberührte Inseln der nördlichen Cook Islands kennenzulernen – Pukapuka, Manihiki und Tongareva (Penrhyn). Sie erleben die einzigartige Naturschönheiten, die Authentizität sowie die Geschichte und Kultur jeder Insel – die ohne Zweifel Ihre Wertschätzung für die Umwelt und die Einfachheit des Lebens steigern werden, während Sie all das aufnehmen, was diese Inseln und ihre Bewohner mit Ihnen teilen.

Bei unserer Northern Atoll Experience genießen Sie und die restliche Gruppe geführte Touren, interagieren mit Einheimischen und Erleben das einzigartige Inselleben der nördlichen Cook Islands.

Pick Up / Drop Off

Flughafen Rarotonga (Google Map)

Abreisetage

Abreisetermine auf Anfrage!

Airlines

Air Rarotonga

Inkludierte Leistungen

  • Inlandsflüge mit Air Rarotonga ab/bis Rarotonga inkl. aller Steuern, inkl. 10 kg Freigepäck
  • Unterkünfte auf allen Inseln (1 Nacht Pukapuka, 2 Nächte Manihiki, 1 Nacht Tongareva)
  • Verpflegung laut Reiseprogramm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Transfers laut Programm
  • Ausflüge & Besichtigungen laut Programm

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationale Flüge auf die Cook Islands
  • Persönliche Ausgaben
  • Getränke & zusätzliche Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge
  • Trinkgelder

Wichtige Informationen

  • Preise gelten pro Person im Doppelzimmer
  • Preis ist ein "Ab-Preis"! Tagesaktueller Preis auf Anfrage!
  • Internationale Flüge können auf Wunsch angeboten werden!
  • Individuelle Vor- und Verlängerungsprogramme auf Anfrage mögliche!

Reisetermine

  • 14. - 18.03.2022
  • 16. - 20.05.2022
  • 22. - 26.08.2022
  • 14. - 18.11.2022
Fotos
Reiseverlauf

Tag 1Rarotonga - Pukapuka (M/A)

Am Morgen treffen Sie Ihren Reiseleiter und die restliche Reisegruppe in Rarotonga am Flughafen und fliegen ca. 4 Stunden nach Pukapuka.

Die Insel Pukapuka, traditionell bekannt als Te Ulu O Te Watu, liegt 1.287 Kilometer nordwestlich von Rarotonga und 450 Kilometer von Samoa entfernt. Der amerikanische Schriftsteller Robert Dean Frisbie ließ sich 1924 auf der Insel nieder und schrieb dort eine Reihe von Büchern, darunter „Island of Desire“. Pukapuka besteht aus drei kleinen Inseln (Motu Ko, Motu Kotawa und Wale), geformt wie ein dreiflügeliger Fächer mit einer Gesamtfläche Fläche von etwa 3 Quadratkilometern. Historisch gesehen diente die Insel als Drehscheibe zwischen Ost- und Westpolynesien und liegt tatsächlich näher an Apia in Samoa als an Rarotonga. Dies zeigt sich auch im Dialekt und in der Kultur, die einige Einflüsse aus der samoanischen und tokelauischen Sprache zeigt. Der Flughafen von Pukapuka befindet sich auf Motu Ko, von hier aus werden Sie nach Wale (die Hauptsiedlung) gebracht. Die Unterkunft ist sehr einfach, aber sauber und wird vom Inselrat zur Verfügung gestellt. Das Haus verfügt über 3 Schlafzimmer, jedes Zimmer mit zwei Einzelbetten. Zur Ausstattung gehören Gemeinschaftsküche, Essbereich und zugeteilte männliche und weibliche Badezimmer. Während Sie auf Wale sind, haben Sie die Möglichkeit, die Einheimischen zu treffen und mehr über ihre einfache Lebensweise zu erfahren, während Sie die Insel auf dem Rücken eines Trucks erkunden.

Nach der Ankunft werden Sie vom Flughafen auf Motu Ko mit dem Boot nach Wale, Pukapuka’s Hauptsiedlung, gebracht. Dort werden Sie zu Ihrer Unterkunft transferiert um einzuchecken und Ihr Gepäck ins Zimmer zu bringen. Im Anschluss folgt Ihr Mittagessen, bevor Sie Ihr Guide zu einer Inseltour abholt, bei der Sie Einheimische treffen und deren Lebensstil kennenlernen.

Sie übernachten heute in einem Guesthouse.

Tag 2Pukapuka - Manihiki (F/M/A)

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Frühstück, bevor Sie mit dem Boot zurück nach Motu Ko zu Ihrem Weiterflug nach Manihiki gebracht werden.

Manihiki oder Te Fuinga o Niva, wie es traditionell genannt wird, ist die zweitgrößte der nördlichen Cook Islands. Die dreieckige, neun Kilometer breite Lagune von Manihiki ist etwa 1.299 Kilometer nördlich von Rarotonga gelegen und besteht aus 43 winzigen Inselchen (motus). Die Bevölkerung verteilt sich auf die beiden Hauptinseln – Tauhunu an der Westküste und Tukao im Norden. Unterbringungsarrangements: Die Gäste werden auf zwei Unterkünfte aufgeteilt – Manihiki Villas – wo vier Gäste übernachten werden und Sams Place auf Tukao für zwei Gäste. Die Manihiki Villas bestehen aus zwei in sich geschlossenen Bungalows, die beide am Rand der Lagune liegen. Sams Place hat ein Schlafzimmer im Obergeschoss mit Balkon und unten befinden sich Dusche und WC sowie Tee- und Kaffeekocher. Die Mahlzeiten werden neben der Unterkunft im Haus des Eigentümers Sam serviert. Die tiefe und indigoblaue Lagune ist die Quelle des größten Reichtums von Manihiki – schwarze Perlen. Bei der Perlenzucht werden die speziellen Schwarzlippen-Weichtier, auch bekannt als „Pinctada Margaritifera“, kultiviert. Sie besuchen eine Kaoa (Perlenfarm) und erfahren, wie diese Schätze gezüchtet werden. Die Erkundung von Manihiki endet hier noch nicht, denn es gibt mehrere Touroptionen (wetterabhängig) wie zum Beispiel Angeln, Schnorcheln, Tauchen, Kokosnusskrabbenjagd und Nachtfischen.

Nach Ihrer Ankunft auf Manihiki werden Sie von Tukao mit dem Boot nach Tauhunu zu den Manihiki Villas transferiert, wo das Mittagessen serviert wird. Nach dem Mittagessen findet eine Führung durch Tauhunu statt, bevor es zurück zur Unterkunft geht und Sie dort den restlichen Tag entspannen können. Das Abendessen wird in Ihrer Unterkunft serviert.

Übernachtet wird heute wieder in einem Guesthouse das einen fantastischen Blick über die Lagune bietet!

Tag 3Manihiki (F/M/A)

Das Frühstück wird in Ihrer Unterkunft serviert. Danach findet ein Bootsausflug zu einer Kaoa (Perlenfarm) statt, wo Sie lernen, wie Perlen kultiviert werden. Genießen Sie das klare Wasser und verbringen Sie den Vormittag beim schwimmen und schnorcheln in der Lagune. Während der Tour wird ein BBQ-Mittagessen angeboten. Nach dem Mittagessen werden zu Ihrer Unterkunft zurückgebracht und können dort den restlichen Tag entspannen. Das Abendessen wird wieder in Ihrer Unterkunft serviert.

Tag 4Manihiki - Tongareva (Penryhn) (F/M/A)

Sie werden zurück zum Flughafen gebracht und fliegen weiter nach Tongareva. Sie erreichen die Insel nach einem ca. einstündigen Flug.

Tongareva oder Penrhyn ist die abgelegenste Insel der Cook Islands und liegt 1.365 km nördöstlich von Rarotonga. Eine bemerkenswerte himmelblaue Lagune von 233 km². Das Atoll hat einen Umfang von 77 km und besteht aus mehr als 50 Motus (Inseln), die mit dem Riff die außergewöhnliche Lagune wie eine Halskette umgeben. Die Dörfer Te Tautua und Omoka sind auf verschiedenen Inseln, die füreinander kaum sichtbar sind. Penrhyns Frauen stellen das feinste Rito-Handwerk auf den Cook Islands her. Das Erstaunliche ist, dass Tongareva 18 Arten von Haien beheimatet. Die vorherrschende Art sind der Blacktipped Sandhai und der riesige Ammenhai, lokal bekannt als Moemoe Ava. Während Ihres Aufenthalts in Tongareva besuchen Sie auch die Überreste eines abgestürzten B24 Liberator-Bombers aus dem Zweiten Weltkrieg namens „Go Getting Gal“. Bei schönem Wetter ist auch ein Besuch in Te Tautua, wo 40% der Bevölkerung leben, möglich. Ihre Unterkunft ist ein schönes einfaches Haus mit zwei Schlafzimmern und befindet sich auf Omoka. Ein Einfamilienhaus mit Blick auf eine Sandebene, die sich gut zum Bonefishing eignet (Fliegenfischen auf Kiokio/Bonefish).

Nach Ihrer Ankunft werden Sie zu Ihrer Unterkunft in Tongareva gebracht, die sich auf der Hauptinsel Omoka, etwa 250 Meter vom Flughafen entfernt befindet. Sie haben auch die Möglichkeit den kurzen Weg zu Fuß zurückzulegen, um die Landschaft auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft zu erkunden. Das Mittagessen wird in der Unterkunft serviert. Das Abendessen wird dann rund um die Aktivitäten geplant, die Sie am Nachmittag unternehmen können. Eine Auswahl an Touren steht zur Verfügung, dazu gehören eine Inselrundfahrt inklusive Besuch der Überreste des abgestürzten B24 Liberators Bombers aus dem 2. Weltkrieg, eine Haifütterung an der Küste oder eine Bootsfahrt nach Te Tautua (wetter-/meeresabhängig), wo eine Übernachtung möglich ist.

Sie übernachten wieder in einem Guesthouse.

Tag 4Tongareva (Penrhyn) - Rarotonga (F)

Das Frühstück wird in Ihrer Unterkunft serviert. Im Anschluss haben Sie Zeit für eine weitere Tour, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden und nach Rarotonga zurückfliegen.

Mit Ihrer Ankunft in Rarotonga endet Ihre Reise zu den nördlichen Cook Islands.

Karte

Hotels

Guesthouse auf Pukapuka

Zimmer Pukapuka © Turama

Zimmer Pukapuka © Turama

Unterkünfte auf Manihiki

Sams Place, Manihiki © Turama

Sams Place, Manihiki © Turama

Manihiki Villas © Turama

Manihiki Villas © Turama

Guesthouse auf Tongareva (Penrhyn)

Zimmer, Tongareva © Cook Islands Tourism_Daniel Fisher

Zimmer, Tongareva © Cook Islands Tourism_Daniel Fisher